So funktioniert ein Erklaervideo

So funktioniert ein Erklärvideo!

Sie sind natürlich der Spezialist auf Ihrem Fachgebiet. Sie kennen jedes einzelne technische Detail Ihrer Idee und könnten darüber ein Buch schreiben. Doch immer, wenn Sie jemandem von Ihrer Idee erzählen, wundern Sie sich, dass Sie niemand versteht.

Hier schlägt ein Erklärvideo eine Brücke zwischen Ihnen und Ihrer Zielgruppe. Denn alle Inhalte werden in einem Erklärvideo a) aus der Sicht der Zielgruppe und b) stark vereinfacht dargestellt. Die Annahme bei einem Erklärvideo ist, dass der Betrachter bevor er das Video schaut, noch nie etwas von Ihrem Angebot gehört hat. Nachdem er das Video einmal gesehen hat, soll er verstanden haben, warum Ihr Angebot sein/ihr Leben verbessert. Deshalb vermeiden wir in unseren AHA!Videos erklärungsbedürftige Fachausdrücke, die nicht zum Alltag des Betrachters gehören. Alle Inhalte in einem Erklärvideo müssen innerhalb des Videos eindeutig erklärt werden.

Es ist auch nicht sinnvoll, viele technische Details in ein Erklärvideo zu packen. Denn der Betrachter wird nicht durch technische Details von Ihrem Angebot überzeugt, sondern durch eine präzise Schilderung des Kundennutzens. Trotzdem kann es natürlich von Vorteil sein, einige technische Aspekte Ihres Angebots zu beleuchten, um zum Beispiel die Einfachheit der Bedienung hervorzuheben –  was ja dann wieder der Kundennutzen wäre.

Die Inhalte eines Erklärvideos werden in eine unterhaltsame Geschichte gepackt. Denn unser Gehirn lernt am schnellsten durch Geschichten und Emotionen [1.]. Das Zauberwort hier heißt „Storytelling“, auch wenn es momentan leider inflationär für alles Mögliche angewandt wird.

Ein weiterer Bonus eines Erklärvideos ist die multisensorische Ansprache des Betrachters. Wir nehmen Inhalte 10x intensiver auf, wenn wir sie mit mehreren Sinnen empfangen, als isoliert auf einem Kanal. [2.] In einem Erklärvideo werden die Inhalte durch die Sprecherstimme UND die Bildsprache vermittelt, und durch das Sounddesign und eventuelle Hintergrundmusik verstärkt. Diese vier Dinge genau aufeinander abgestimmt, präzisieren Ihre Botschaft und führen beim Betrachter zum AHA!Erlebnis.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.